Ich lebe vegan

Ich lebe seit ca 5 Jahren vegan. Mit 16 Jahren wurde ich Vegetarierin.
Mein Herz liebt Tiere, ja und meine Freunde esse ich nicht, ganz einfach .
Wollt ihr wissen warum ich vegan lebe?
Tiere haben eine Seele. Sie sind intelligente, fühlende Wesen.
Das gilt nicht nur für unsere Haustiere, sondern auch für : Kühe, Hühner, Enten, Schweine usw.
Warum wird Tieren soviel Leid angetan, durch die Gier der Menschen?
Gier auf Essen, Gier nach Profit.
Wir brauchen mehr Tierschutz, Tierwohl.

4  Vorurteile über Veganismus – und warum sie nicht stimmen:

  • Der Mensch braucht Fleisch als Protein.
  • Die vegane Ernährung liefert zu wenig Nährstoffe.
  • Der Soja-Anbau zerstört den Regenwald.
  • Vegannerinnen essen nur Ersatz- und Fertigprodukte
  • veganerinnen leiden an B12, Jod- und und Eisenmangel
  • Veganerinnen ernähren sich einseitig
  • Vegan ist doch nur ein hipper Lifestyle
  • Vegan schmeckt langweilig

  • SCHLUSS DAMIT, alles Vorurteile!

Was genau bedeutet eine vegane Lebensweise
Absoluter Respekt Tieren und ihrem Leben gegenüber

Veganer sind Menschen, die kein Fleisch, Fischfleisch, Milch, Honig und Eier konsumieren. Also keine tierischen Produkte konsumieren, verwenden. Auch tragen sie keine Kleidung oder Schuhe, die aus tierischen Materialien wie Leder, Pelz, Daunen oder Wolle bestehen. Sie verwenden nur Kosmetikprodukte und Reinigungsmittel, die keine tierischen Inhaltsstoffe enthalten und nicht in Tierversuchen getestet wurden.

Kurz gesagt: Vegane Menschen meiden die Nutzung von Tieren oder tierischen Produkten in allen Lebensbereichen. Sie gehen auch nicht in s Delfinarium, da Tiere dort gequält werden oder in Zirkusvorstellungen.
Ethik steht für sie an erster Stelle.
Sie wollen nicht, das Tiere für sie gequält und getötet werden. Auch der Gesundheit und Umweltschutz sind für sie wichtige Gründe für eine vegane Lebensweise.


Aber es gibt natürlich mehr Gründe um vegan zu leben
10  Gründe, vegan zu leben

  1. Ethik
  2. Tierschutz
  3. Umwelt
  4. Nachhaltigkeit
  5. Intensivtierhaltung. Für Milch werden Kühe meist in enge Ställe gesperrt, und die Kälber werden ihnen direkt nach der Geburt weggenommen.
  6. Tiertransporte, sind grausam und Tierquälerei 
  7. Eintagsküken. … 
  8. Umweltschutz. … CO2 Werte
  9. Welthunger. … 
  10. Deine Gesundheit, Herzkreislauferkrankungen, Übergewicht..

Hier eine Arbeit über Veganismus der Uni Bochum von Andrea Schaumloeffel zum Thema Veganismus

https://homepage.ruhr-uni-bochum.de/Andrea.Schaumloeffel/hausarbeit_vegan.pdf

lotus background seedorf, naturheilpraxis