Kundalini Meditation in Bremen bei Heilpraktikerin Doris Seedorf

Shake your Body! Kundalini Meditation

Schütteln, Tanzen und Stille in der Naturheilpraxis Doris Seedorf
im SOLARIS Aufstiegsakademie 28203 Bremen Mozartstraße 7

Die Kundalini Meditation ist  eine einstündige Meditation von Osho (Bhagwan Shree Rajneesh).
Ich empfehle sie meist am Anfang, wenn Du noch voller Wut, Trauer und Blockaden bist.
Damit Du wieder in Fluss kommst und gestaute Energien, wie: Wut, Angst oder Trauer sich zeigen können und du sie auflösen kannst. Hier kannst Du loslassen
Die Kundalini Meditation stärkt auch Deine Lebenskraft, Dein Prana. Sie belebt und vitalisiert Dich:Und erweckt deine Kundalini Energie:
Die Kundalini sitzt im ersten Chakra und möchte aufsteigen durch alle 7 Chakren bis zum Kronen Chakra
OM
Oft kombiniere ich Kundalini Meditation mit Selbstheilungskursen oder Qigong, das hat sich, als sehr effektiv erwiesen.
Die Kundalini Meditation ist eine Bewegungsmeditation nach Ohsho (Bhagwan Shree Rajneesh).
Sie ist speziell entwickelt für den westlichen Menschen
. Sie ist eine Meditation mit Bewegung und Ruheelementen.
Nicht zu verwechseln mit Kundalini Yoga!
Osho sagte: Der westliche Mensch ist sehr im Kopf und muss erstmal wieder seinen Körper spüren, geerdet werden, in den Körper kommen, ganz bei sich sein.
Die Kundalini ist wie eine Energie Dusche.


Um bei Dir zu sein, ganz bewusst zu sein hilft Dir diese Meditation, mache sie eher am Abend.
Die Kundalini Meditation von Oslo energetisiert, belebt und aktiviert Dich und weckt die Kundalinienergie.
Sie ist wie eine zusammengerollte Schlange (Aeskulap stab, Hermes der Götterbote…viele Eingeweihte haben den Schlangenstab, der die Kundalini Energie symbolisiert.
Unsere Erde hat auch eine Kundalini , die zur zeit in den Anden aktiv ist, darum ist Schamanismus grad so beliebt. Früher war die Erdkundalini (Schlangenkraft der Erde) in Tibet, das war die Zeit,in der Alle Meditationen mit Buddha, Mantren, aus dem Buddhismus machen wollten

Bei dieser Meditation soll die Energie im ersten Chakra (rot) aktiviert werden und dann durch alle sieben Hauptchakren aufsteigen.
Ein Chakra ist ein Energiewirbel. Das ursprüngliche Sanskritwort war:Rad, Scheibe.
Heute spricht man*frau von Energiefeld.

Seminarraum

Die Energie steigt dann auf und aktiviert die Chakren, bis zum Kronen Chakra.

Heute weiß mensch, es gibt auch ausserkörperliche Chakren und die Energie steigt ganz hoch
Diese
Meditation erdet und und leitet aus und verbindet uns auch nach oben.
GREAT!

Doris Seedorf Heilptraktikerin



Eine Kundalini nach Osho, ein Meditationsablauf dauert eine Stunde und hat vier Phasen, jede Phase dauert 15 Minuten. 
Vorzugsweise sollte sie abends gemacht werden.

Meditation
Stille Meditation währen der Kundalini Meditation
Erste Phase: 15 Minuten
Den Körper schütteln
, die Füße müssen fest auf der Erde stehen. Fühle dabei, wie die Energien von Deinen Füßen aufsteigen. Lass überall los, werde zum Schütteln, vibriere. Du bist Energie.

Zweite Phase: 15 Minuten
Tanzen, erlaube dabei dem ganzen Körper, sich zu bewegen, wie er es gerade möchte und braucht. Die Bewegungen sind ganz natürlich, von alleine nun genieße, werde zum Tanz.
Du bist frei und glücklich, feiere Dich!

Dritte Phase: 15 Minuten
Sitzen, Leere, atmen, beobachte Dich selbst.

Sei der innere Zeuge. Die Kundalini Energie steigt auf.
Vierte Phase: 15 Minuten
Liegen, Stille, ausruhen, Entspannung. Sei ganz bei Dir. Relax, Du darfst auch einschlafen

Kundalinimeditation aktiviert die Energie in deinen Chakren und lässt sie aufsteigen



Audio: Chakra Meditation von Doris Seedorf



Chakra Meditation bringe Deine Aura zum Strahlen
aus der CD von Doris Seedorf zur Aktivierung Deiner Chakren als Audio-Datei
Das Wort Chakra stammt aus dem Sanskrit und bedeutet
Energiewirbel, Energierad.
Die Chakren sitzen im feinstofflichen Körper, also im Meridiansystem
(vor und hinter der Wirbelsäule).
Das Chakrensystem findet sich z.B. im Buddhismus, Hinduismus, Sufismus, Daoismus, Shintoismus, Ayurveda und der TCM wieder.