Intensivseminar-Vipassana,Qigong,Vollmondmeditation & Rituale zum Neuen Jahr 2011-15.&16.Januar 2011,

Intensivseminar:

Vipassana Meditation,Qigong,Vollmondmeditation und Rituale zum Neuen Jahr 2011

Ein Schweigereatreat, Energiearbeit, Bewusstseinsschulung, Meditation und Qigong Seminar, Teil 2

mit Heilpraktikerin Doris Seedorf aus Bremen

Meditation(Dynamische, Kundalini,Stille Meditation (Vipassana), Qigong, Mondritual (Energie des Vollmondes aufnehmen mit abendlicher Gehmeditation an der Weser), Neujahrsritual und  Energieübertragung .

Verabschiedung des alten Jahres, Begrüßung der  neuen Aufgaben und neuen Energie für das Neue Jahr. Altes loslassen, und sich freudig öffnen, für das Neue.Die heilende Kraft von Meditation und Stille
In Kontakt mit dem Höheren Selbst, Bewusstsein, Achtsamkeit, Ruhe, Harmonie
Alles ist Eins
Einsein- Allein-All-Eins

Hinter der äußeren Erscheinung(Maya, die Welt der Illusionen) sind alle Dinge miteinander verbunden, ist alles Teil des Kosmos, der die Form hervorbringt, die dieser Augenblick annimmt.

Am: 15.1.2011 und 16.01.2011

Samstag              Uhrzeit:  15.30 – 22.00

Sonntag              Uhrzeit:  10.00 – 16.00

Veranstaltungsort:  Grundstraße 3 , im Mandala, 28203 Bremen
Bitte bringt Euch:
Warme, bequeme Kleidung und warme Socken

Selbstversorung, bitte Etwas für ein vegetarisches Picknick, am Sonntag, mit.
Samstag wieder EINE BESONDERE FRUCHT mitbringen

Kosten:         
Bei Anmeldungen und Überweisungen, bis zum

1.November                         Kosten:  98,00 Euro
1.Dezember                         Kosten: 107,00 Euro
1 Januar                           Kosten: 115,00 Euro
am Seminartag                      Kosten: 125,00 Euro

Bei Absagen,fällt eine Bearbeitungsgebühr, an.

Bis ersten Dezember  25%
Bis ersten Januar    50%
Am selbigem Tag     100%

Die heilende Kraft von Meditation und Stille

In Kontakt mit dem Höheren Selbst, Bewusstsein, Achtsamkeit, Ruhe, Harmonie

Alles ist Eins
Einsein- Allein-All-Eins

Dieses Retreat öffnet einen Weg, im Selbst zu verweilen oder zu leben, in stillem wachen Bewusstsein.

Die Naturkraft wahrzunehmen, und die eigene Kraft zu wecken, Liebe fliessen lassen, dass innere Lächeln.
Das Alte Jahr verabschieden, das Neue Jahr freudig begrüßen.

Stille ist nicht etwas, dass du entwickelst.
Es ist nicht etwas, dass wir erschaffen, wir erschaffen Stille nicht, Stille ist da.

Wenn der Strom der Gedanken seine Macht verliert, das Aussen an Wichtigkeit verliert. Wenn du dir nahe bist.
Bei dir bist. Angekommen.

Sobald du Dir der Stille bewusst wirst, ist sofort dieser Zustand stiller innerer Wachsamkeit da. Du bist präsent.
Du, dass ist dein seelisches Wesen, im Einklang mit deinem Höheren Selbst.
eins mit dem Kosmischen Bewusstsein.

Du kannst lernen, deine Aufmerksamkeit auf die innere Stille richten, dein Bewusstsein von dem zurückzurufen, was man es gelehrt hat: auf Lärm zu hören; und diese Bewegung umzudrehen und die Bewusstheit auf Stille zu richten, auf äußere Stille und schließlich auf Innere Stille. Es ist so etwas wie der Hintergrund, vor dem alle diese Erfahrungen geschehen.
So dass da Stille ist, wenn du aufhörst zu denken.

Du übernimmst die Verantwortung für dein Leben, wenn du Verantwortung für diesen Augenblick trägst- das JETZT.
Es gibt nur eine Zeit.
Hier und Jetzt



Verantwortung zu übernehmen bedeutet, mit dem Leben eins zu sein.

Das Jetzt ist so, wie es ist, weil es nicht anders sein kann.
Die moderne Physik bestätigt, was der Buddhismus schon immer gewusst hat: Weder Dinge noch Ereignisse existieren isoliert voneinander.

Das Gesetz der Synchronizitäten.

Hinter der äußeren Erscheinung(Maya, die Welt der Illusionen)
sind alle Dinge miteinander verbunden, ist alles Teil des Kosmos, der die Form hervorbringt, die dieser Augenblick annimmt.

Welcom and enjoy!