Guruji Mohan in Bremen, Oktober 2014

Liebe Patienten, liebe KursteilnehmerInnen, liebe Besucher meiner Seite
Ein besonderes Event steht bevor:
Guruji Mohan kommt aus Rajasthan in Indien nach Bremen.
In Indien hat Er 2 Ashrams, einen in Udaipur und einen in Pushkar.
In Indien ist Guruji,als großer Heiler und Weisheitslehrer, bekannt. Im Westen nennen wir das nicht so, denn: Heilen dürfen hier lt. Heilpraktiker Gesetz von 1938 (!) nur Ärzte und Heilpraktiker.

Ich kenne Guruji und seine Arbeit seit über 20 Jahren und unterstütze ihn immer wieder gerne ehrenamtlich, als Camphelferin.
Guruji ist ein wunderbarer Mensch und in seiner Nähe fühlt man sich sofort wohl, – diese Energiepräsens, Ruhe und Harmonie, die von seiner Person ausgehen.
Er strahlt viel Herzensergie und Harmonie aus.
Nun kommt Er wieder nach Bremen, wie jedes Jahr.
Viele meiner Patienten und Kursteilnehmer suchen ihn zur Regulierung auf. Ich kann es nur Jedem empfehlen.
Sie können auch mit Fotos zu Fernübertragung kommen oder mit Haustieren. Meine Katzen waren auch schon oft bei ihm. Ein Patient von mir brachte sogar seinernen Wellensittich mit.
Ich selbst bin seit 24 Jahren Heilerin und Meditationslehrerin und habe viel von ihm gelernt.
Auch wenn ich Selbst mittlerweile einen sehr großen Wirkungskreis habe, werde ich Guruji aus Respekt, Liebe und Dankbarkeit immer wieder aufsuchen und weiter empfehlen.
Ein Besuch lohnt sich, auf vielen Ebenen
Guruji ist sehr bescheiden, möchte kein Guru sein
Er tut einfach seine Arbeit.

Die Behandlungen sind kurz und dauern nur ein paar Minuten. Sie können deutsch oder englisch sprechen, ein Übersetzer ist stets dabei,
wenn sie ihn aufsuchen.
Überreichen Sie ihm die Frucht, die sie mitgebracht haben und tragen dann, ihr Anliegen vor.
Dann leuchtet Guruji in ihre Augen, mittels einer Taschenlampe und sagt dann:
“Augen zu, “…pustet einmal kurz in ihre Aura, vielleicht berührt er ihr drittes Auge ( Stirnchakra) dann bekommen Sie eine Frucht.

Doris Seedorf, Heilpraktikerin Bremen

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Frucht darf nicht an andere Personen abgegeben werden, sondern wird direkt nach der Behandlung gegessen
Wenn er übertragen hat, sagt er oft:
“it. works ” (es arbeitet ).
Er gibt Ihnen dann eine Frucht, die man hinterher essen muss und lacht.
Ich wünsche Ihnen viel Spaß.
Ich werde auch dort sein und nehme Euch/Sie gerne in Empfang
Also,- nur Mut!
Ich freue mich auf Euch/ Sie
Vom: 7-10 Oktober sind seine Besuchertage im Steinreich.
Einem wunderschönen Laden im Viertel für Edelsteine und spiritueller Literatur
Darüber befinden sich Seminarräume, wo Guruji kostenlos seinen Segen gibt und mit Energieregulierung arbeitet
Bitte bringen Sie eine Frucht mit, am besten eine Banane.
Spenden sind willkommen
Sie können mit allerlei Beschwerden und Herzensnöten zu Guruji kommen und ihn um Unterstützung bitten
Besuchertage : 7.10.2014
Ohne Anmeldung!

Dienstag von 12.30 – 17.30 h,
Mittwoch von 12.30 – 17 h,
Donnerstag von 12.30 – 19 h
Stein Reich
Vor dem Steintor 34,
28203 Bremen

So das wars erst mal
Sie können mich zu Fragen gerne anrufen
Meine telefonische Sprechzeit ist:
Werktags: 09:00-10:00

0421-75429

Herzlichst
Doris Seedorf
Heilpraktikerin
28203 Bremen
Am Dobben 126

IMG_5101.JPG