Qigong in Bremen

Doris Seedorf, Heilpraktikerin und Qigongtrainerin aus Bremen bietet ein neues Qigong und Meditationsseminar im Oktober 2010, an.

Hallo liebe Freunde des Lotus Qigongs!

Betreff:
Qigong Seminar im Oktober:
Meditation und Qi Regulierung und Reissack Qigong

Termin:
Samstag: 16.Oktober.2010
Uhrzeit: 19.15-22.15
Veranstaltungsort : Grundstrasse 3
in Bremen, Mandala Centrum für Bewusstseinsarbeit

Meditation, bewegung, Entspannung, Qui Aufladung, Blockadenlösung, Herzöffnung, Duft Qigong, Lotuslaufen,
Pflege und Kultivierung Eures Qi`s.

Bitte meldet Euch telefonisch oder per Mail an.

Ich arbeite nur in Kleingruppen, bis ca 10 Personen.





Kleiner Exkurs Qigong dient der Gesundheit, ist eine Bewegungsmeditation, dient zum Aufbau der Lebensenergie, der Konzentration und der kultivierung von: Geist und Körper. Qigong ist eine Jahrtausend alte ganzheitliche Energiearbeit, die zur Traditionellen Chinesischen Medizin gehört und stammt aus dem Kung Fu ab. Jede Familie hatte ihr eigenes System, was weiter tradiert wurde. QI ist die Energie und Gong, die Übung oder die Arbeit mit Energie. Im Qi Gong geht es um die Speicherung, Kultivierung und Regulierung von Qi (Lebenskraft) in den Energieleitbahnen (Meridianen) und in den Dantians. Das untere ist das energetische Zentrum im Mittelpunkt des Körpers und gilt als Speicherplatz für die körpereigene Energie (Sammelbecken für Energie). Hier bauen wir die Energie (Lebenskraft/Qi) im Qi Gong auf.

Wir haben 3 verschiedene Dantians,
die mit den Chakren (feinstofflichen Energiezentren) lokalisiert sind.

Unteres Dantian: In der Region des Unterbauches, etwa drei Fingerbreit unterhalb des Bauchnabels.

Herz, angesehen als Palast des Geistes und Duftspeicher:
In der Mitte des Brustkorbes auf der Höhe des Herzens, bei der Thymusdrüse, am Akupunkturpunkt: Ren 17

Drittes Auge: Zwischen den Augenbrauen.

Bitte um telefonische Anmeldung oder per Mail