doris Seedorf behandlung von schlafstörungen mit akupunktur

Doris Seedorf Heilpraktikerin aus Bremen behandelt: Schlafstörungen, nervöse Unruhe, Stress und Angststörungen erfolgreich mit Akupunktur.

Schlafstörung ist nicht gleich Schlafstörung, es gibt diverse Formen. Eine Einschlafstörung liegt vermutlich dann vor, wenn Sie über einen Zeitraum von sechs Wochen zum Einschlafen länger brauchen als eine halbe Stunde (Einschlafstörung). Wachen Sie dagegen nachts auf und brauchen mehr als 30 Minuten, um wieder einzuschlafen, leiden Sie vermutlich an einer Durchschlafstörung.


Psychische Gründe für Schlafstörungen
Ausgelöst werden Schlafstörungen in den meisten Fällen durch psychische Faktoren wie Stress, Ärger, seelische Belastungen oder Depressionen.

Physische Gründe für Schlafstörungen
Körperliche Ursachen für Schlafstörungen können Schlafapnoe (Atempausen während des Schlafs), ruhelose Beine (Restless-Legs-Syndrom), Schmerzen, Lärm oder helles Licht sein.

Physiologische Gründe für Schlafstörungen
Beispiel: Schichtarbeit

Pharmakologische Gründe für Schlafstörungen

Beispiel: Alkohol, Kaffeekonsum, Nebenwirkungen von Medikamenten

Nach eingehender Anamnese, Beratung und Diagnostik erfolgt die Behandlung. Viele Akupunkturpunkte verändern die Biochemie im Körper, durch die Aktivierung von Endorphinen( Glückshormonen).

Schlafstörungen stellen eines der häufigsten Phänomene der täglichen Praxis dar, sei es Hauptgrund  oder als Begleiterscheinung. Schätzungen zufolge leiden 20-30% der Bevölkerung an Schlafstörungen. Der nächste tag ist schwer ertragbar, müdigkeit, und schlechte Laune, Konzentrationsstörungen, nehmen zu.

Das kann chronisch werden und ihre Energie verändert sich. Meist im Feuer Element ( Herz/Dünndarm/Pericard/3 facher Erwärmerr) und dem  Holzelement (Eber/Gallenblase). Später verändern die blockierten zustände die geamte Energie (Kreislauf der 5 Elemente). Die Akupunktur reguliert das Qi in den Regelkreisläufen wieder und harmonisiert ihr Gefühlsleben.

Eine kanadische Studie belegt die Wirksamkeit der Akupunktur bei Patienten mit Schlafstörung und Angstsymptomen. An der Studie nahmen 18 Erwachsene (Durchschnittsalter 39 ± 9,6 Jahre) mit Schlafstörungen teil, die bereits zwei Jahre anhielten.

Die Akupunktur löst Energieblockaden, die durch psychosomatische Störungen,Traumata, Stress, falsche Lebensgewohnheiten oder negative emotionale Zustände entstanden sind. das Vegetative Nervensystem wird reguliert und die blockierte Lebenskraft wieder freigesetzt. Das heißt Qi wird zum Fließen gebracht und bringt den menschen wieder in seine mitte. die Akupunktur(TCM) ist eine ganzheitliche Heilmethode, dass heißt: Sie wirkt auf : geist, Körper und Seele.

Zusätzlich behandele ich Sie noch mit diversen unterstützenden Therapien aus der Naturheilkunde und mit therapeutischen Gesprächen.