Meditation für emotionale Heilung ROSENDUFTMEDITATION

Rosenduftmeditation für emotionale Heilung

Diese Meditation habe ich entwickelt für Menschen, die viel Stress, emotionale Schwierigkeiten oder Angst haben.

Stress und negative Gefühle können stinken, da sie die Aura (menschliches Energiefeld) verunreinigen, denn sie wirken sich auch auf den Körpergeruch aus.

Die Rosenduft Meditation von Doris Seedorf

Die Rosenduft Meditation von Doris Seedorf

Wir kennen alle den Spruch „Den / Die kann ich gut riechen!“
Oder „Den / Die kann ich nicht riechen!“

Der Geruchssinn ist der älteste Sinn.
Wenn wir jemanden nicht riechen können, hat er wahrscheinlich Seelengifte oder Ängste in seiner Aura oder  Probleme, die ihn belasten.
Natürlich kann es auch an der Ernährung und mangelnder Hygiene liegen, aber davon gehe ich jetzt mal nicht aus.

 

 

 

 

Vorbereitung für die Meditation:

Suche Dir einen schönen Platz in der Natur.
In der Natur gibt es reichlich Qi, Prana, Lebensenergie.
Blumen und Pflanzen haben eine Seele und können uns unterstützen im feinstofflichen Bereich, bei unserer Meditation.

Wenn die Aura verklebt oder verengt ist, wird es Zeit, sie zu reinigen, zu klären, zu transformieren.

IMG_4504.JPG

 

Duft Qigong lädt Deinen physischen Körper, deinen Emotionalkörper, deinen Mentalkörper, deinen Ätherleib.
Aufladen mit Duft und Kräutermedizin aus der Natur.

 

 

 

 

Setze Dich an einen sonnigen Platz, gerne in der Natur und schau Dir Rosen an, stelle Dir Rosen vor, trage ein Rosenöl auf Deine Haut auf.
Wenn Du in einem Raum bist, schau Dir das Bild einer Rose an oder stell sie Dir vor. Wenn Du in Deinem Zimmer meditierst, veränderst Du auch die Schwingung deines Raumes. das ist gut!

Setze Dich in Stille gedanklich auf eine Lotus Blüte (Symbol der Reinheit), verbinde Dich mit Himmel und Erde, atme das Sonnenlicht durch die Nase ein und lass es durch Deinen Bai Hui (Akupunkturpunkt vom Kronenchakra) einströmen.

Über die Fußchakren bist Du mit der Erde verbunden und über Dein Erdsternchakra.

Dann weite in Gedanken Deine Aura, öffne sie wie ein Fenster und lasse Licht in Deinen Emotionalkörper fließen.

Atme Licht und Liebe in Dein Herz. Atme rosa goldenes Licht in Dein Herz, lasse alle Schwere, alle üblen Gerüche durch das Fenster davon fliegen.

Fühl Dich leicht und beschwingt, duftend wie eine Rose.

Fühle Dich verbunden mit der Erde über Deine Fußchakren und lass die kosmischen Heilenergien weiter in Dich einströmen, über Dein Kronenchakra.

Lass alle Gedanken los und weite deine Aura. Öffne sie mit Licht und nun lass den Rosenduft einströmen, rieche ihn, fühle ihn.

Der Rosenduft hüllt Dich ein und heilt alle Verletzungen.
Und nun bitte den Wind, alle Schmerzen davon zu tragen durch das Fenster in Deiner Aura, lass allen Schmerz los.

Bitte Mutter Erde Dich zu unterstützen, in dem über Deine Fußchakren negative Energien in die Erde fließen.

Lade den Duft zu Dir zu kommen und Dich reinigen und fühle es. Verweile so eine zeitlang.

Atme den Duft und das Prana durch die Nase ein, durch den Mund aus.

 

 

Kundalini Meditation in Bremen bei Heilpraktikerin Doris Seedorf

Heil Meditation in Bremen bei Heilpraktikerin Doris Seedorf

 

 

 

 

 

 

 

 

Eine Rose ist eine Rose ist eine Rose

Nun spüre die tiefe Verbindung zur Natur, zu den Elementen, zu Mutter Erde, den Pflanzen und zu der Rose.

Stell Dir vor, das Du die Rose bist.

Und dann fühle die Liebe in Deinem Herzen, zu Dir, atme in Dein Herz, öffne Dein Herz und lass Dich von dem Duft durchströmen.

Bedanke Dich nach der Meditation, schließe Dein Energiesystem.

Du kannst diese Meditation immer mal wieder wiederholen. Falls es Dir nicht möglich ist, sie in der Natur zu machen, kannst Du auch in Deinem Raum meditieren und dazu schöne Musik  hören.

Ich empfehle gerne: Namara und Lex van Someren