Ohrakupunktur Bremen

Hier erläutert Doris Seedorf, Heilpraktikerin aus Bremen ihnen einige Detaills zur Ohrakupunktur, welche eine eigene Form der Akupnktur darstellt. Die Ohrakupunktur ist eine Akupunkturmethode die schneller, aber nur kurzfristiger wirkt, als die Ganzkörperakupunktur. Die Aurikulartherapie (auriculum = Ohr), geht davon aus,dass verschiedene Ohrregionen mit bestimmten Körperorganen zu zuordnen sind. Sie funktioniert über Reflexzonen und Energieleitbahnen (Meridiane), die mit Organen verbunden sind. Über Nervenleitbahnen  werden die  Organe oder bestimmte Körperareale stimmuliert und aktiviert.

Ohrakupunktur

Diese Projektion des ganzen Menschen auf bestimmte Körperregionen nennt man Somatotopie.

Soma gleich Körper und Topos gleich die Region.

Die Wirkungsweise ist scheller, als bei der energetischen Akupunktur, aber nicht so lang anhaltend. Darum wird die Ohrakupunktur auch gerne für Suchtbehandlungen oder zur Gewichtreduktion mit Dauernadeln eingesetzt.

Dauernadel werden am besten als energetisches Dreieck gesetzt und könen bis zu maximal einer Woche im Ohr bleiben.

Für Kinder empfiehlt es sich kleine Reiskörner mit Pflastern zu applizieren, die durch Druck stimmuliert werden können.

Die Ohrakupunktur entstammt der Traditionellen Chinesischen Medizin.
Erste Hinweise in der chinesischen Literatur finden sich im „Huang Di Nei Jing“ (Klassiker des gelben Kaisers zur Inneren Medizin), ca 3000 vor Christi.

Der Franzose Paul Nogier verband in den 50er Jahren altes chinesisches Wissen der TCM mit schulmedizinischen Erkenntnissen. Er entwickelte die Topographie der Ohrreflexpunkte.
Diese neue Entwicklung der Ohrreflextherapie wird nach Paul Nogier Auriculotherapie genannt.
In der Praxis fiindet das  Modell der TCM, sowohl auch  das Modell von Nogiers, Anwendung, je nach Konzept und Erfahrung des Behandlers.

Heilerin, Heiler Bremen, ganzheitsmedizion, komplementärmedizin, Volksheilkunde, FHS

Ohrakupunktur

Wirkungsweise

Über Transmitterstoffe und Energieleitbahnen. Es existieren aber auch direkte nervale Verbindungen von der Ohrmuschel zum Zentralnervensystems.

Deshalb wirkt die Ohrakupunktur auch besonders unterstützend bei Stress, Schmerzen und Allergien.

Ich werde immer wieder von Patienten gefragt: „Können Sie mir Dauernadeln gegen das Rauchen setzen?“

Ich selber sehe die Ohrakupunktur, als unterstützende Begleittherapie  und meiner Meinung nach, ist sie nicht ausreichend, als alleinige Therapie.

Viele Patienten und auch Therapeuten denken Sie könnten Sucht mit Ohrakupunktur behandeln. Die Ohrakupunktur ist eine gute Zusatztherapie.

Zur Raucherntwöhnung  gehören mehrere Therapien, wie: Ganzkörperakupunktur, Hypnose, Energiearbeit und Klassische Homöopathie.

Und trotzdem ist die Ohrakupunktur eine sehr gute Therapieform, weil sie eine schnelle Wirkung erzielt.

Die Ohrakupunktur, kann man auch mit Dauernadeln, ausüben. Diese bleiben dann unter einem kleinem Pflaster versteckt, bis maximal eine Woche am Ohr fixiert.

Schreibe einen Kommentar