Die Naturheilpraxis für Klassische Homöopathie & Akupunktur aus Bremen: Wünscht Ihnen schöne, sommerliche Pfingsttage

Liebe Patienten, Kursteilnehmer und Besucher meiner Webseite, ich empfehle Ihnen Heute, die: Homöopathische Hausapotheke und wünsche Ihnen: Frohe Pfingsten – ohne Allergie, sondern: Entspannte, besinnliche Tage und gute Erholung, mit Sonne satt!

Die Sonne scheint, ob Sie nun Ihren Garten machen, an`s Meer fahren oder die Zeit für Besinnung und innere Einkehr nutzen. Auch im Sommer melden sich unliebsame Krankheiterscheinungen, seien es nun lästige Insektenstiche oder die Somnnenallergie.

Ich arbeite viel mit Menschen in all den Gesundheitsseminaren, die ich gebe und mir wird immer wieder von Selbstmedikation in der Homöopathie berichtet. Teilweise höre ich dort haarsträubende Dinge. Nicht umsonst gibt es Ausbildungen für die Klassische Homöopathie. in der homöopathie gilt: nicht viel, hilft viel! die mittel sollten gut ausgewählt sein und individuell, auf den Einzelnen und seine Gesamtsituation (körperlich, seelisch und geistig), passen.

Haben Sie Sonnenallergie? Es kratzt und juckt, unliebsame Hautirritationen zeigen sich, Ödeme und Sie meiden die Sonne. Hier ein paar Tipps:

Was sie selbst anwenden können und sollten, ist hochdosiertes Calzium, 2x täglich und bitte benutzen sie nur Sonnengels ab Lichtschutzfaktor 50 und aufwärts.

Wenn Sie sich selbst mit Klassischer Homöopathie behandeln möchten, holen Sie sich aus der Hulsberg Apotheke in Bremen, dass hilfreiche Büchlein: Die homöopathische Hausapotheke, von Mathias Krüger, dort finden Sie wertvolle Tipps für den Hausgebrauch. Gut bei Rückenschmerzen, Allergien, Übelkeit und Hauterkrankungen.. Möchten Sie langfristig Ihre Allergie loswerden, melden sie sich einfach bei mir. Seit 17 Jahren arbeite ich erfolgreich mit Allergikern und Schmerzpatienten. Vernünftige, fundierte Behandlungsmethoden mit: Homöopathie, Akupunktur, Schüßler Salzen und Beratungsgesprächen.

Wenn Sie sich selbst behandeln, gilt:

Tiefpotenzen sind keine klassische Homöopathie (D1-D20…etc..) Bei C30 und C12 genügen maximal 2 Gaben a 3 Globuli (Kügelchen), unter die Zunge und lutschen. Je feinstofflicher, jünger (Kleinkinder , Vegetarier,  etc…) ein Mensch ist, desto höher kan die Dosis sein ( C200, auch maximal 2 Gaben a 3 Kügelchen.)

Nach homöopathischen Gaben,verzichten Sie bitte auf:  Kaffee, Pfefferminze, Kamille, Kampher, jene heben die Wirkung, der Homöopathika, auf. Es gilt: je höher die Potenz (Gabe z. Bsp.: C30,- die klassische Hahnemannsche Potenz), je geistiger und psychischer, tiefer wirkt ein Mittel. Je niedriger die Potenz, ( z. Bsp. .D6), desto materieller, körperlicher die Wirkung, je öfter muss die Mittelgabe verabreicht werden. Zum Beispiel: 3x täglich 5 Golbuli a D6

klassische Homöopathie in Bremen bei SonnenallergieHomöopathie Mittel gegen Sonnenallergie: Apis Mellificia, Natrium Chloratum, Acidum fluoricum, Calcium carbonicum (nur bei Kindern), Hypericum, Lachesis ( bei Hitze und Stau zum Kopf).

Alle Mittel  sollten gut repertorisiert ( ausgewählt) werden . ich suche die mittel nach einer anamnese aus, dann kann es durchaus auch: Natrium Muriaticum bei Erkrankungen, die durch Trauer entstanden sind… , sein. Dafür sind Anamnese (Vorgespräch) und die Repertorisation.

Die Behandlung wird abgerundet durch die Traditionelle Chinesische Akupunktur, zur Unterstützung der Haut, gegen die allergische Reaktion und zur Stärkung der individuellen Gesamtsituation, und zur Aktivierung der Selbstheilungskräfte. Ich pendle die Mittel auch noch spezifisch aus.

Hinzukommen Schüßler Salze und Bachblüten

Bachblüten zur Unterstüzung bei Allergien