Mutter Erde Kulturfestival für #Frieden in Berlin

Mutter Erde Kulturfestival fürVölkerverständigung und #Frieden in Berlin mit Musik, Bands, Qigong und Tanz 
Am Samstag, den: 27.8.2016 findet  der Umzug vom Nollendorfplatz ab:12:00 / Ecke Maaßenstraße statt. Der Umzug geht zum Wittenbergplatz
Wir wünschen uns eine große Beteiligung

Veranstalter #YixueKultur 

Ich freue mich sehr auf dieses Festival

Kommt Alle,-  in diesen Zeiten ist es gut für den Frieden zu meditieren, musizieren und ein RESONANZFELD der Harmonie zu kreieren

Chinesisches Neujahr Heute am: 7.2.2016 Friedensmeditation

ALOHA 
Happy New Year

Am: 8. 2.2016  ist Chinesisches Neujahr, das Frühlingsfest

Willkommen im Jahr des Affen

Ein  lebhaftes Jahr erwartet uns

In der Nacht zum Montag (8. Februar) begrüßen die Chinesen nach dem traditionellen Mondkalender das Jahr des Affen.

Da meditieren wir

Globale Friedensmeditation für das Neue Jahr

  
Wir schaffen ein RESONANZFELD von Harmonie und Frieden
Wir vernetzen und in einer Meditation 

Heut ABEND UM 23:00 ist globale MEDITATION FÜR DAS NEUE JAHR

WER ZEIT UND LUST HAT, bitte mitmachen 🙏⭐️🌀💖☀️🦄

BITTE MEDITIEREN AUF: 

FRIEDEN und HARMONIE für 2016

Meditationszeit

Heute Sonntag, 7.2.2016               von :23:00-24:00

Du kannst es auch weiter leiten , teilen. Je mehr Leute mitmachen, je größer das Feld 🙂

Happy New Year
Herzlichst Doris Seedorf  

Mutter Erde Kulurfestival Dresden 2.Mai. 2015

Aloha
Samstag, 2. Mai 2015
Liebe und Respekt für Mutter Erde
Macht mit, feiert mit
Wir freuen uns auf Euch
Dresden wird bunt
12 Uhr Straßenumzug, hinterher konzerte umsonst und draußen

lotusensemble
Schön, bunt, laut & kreativ – für alle zum Mitmachen!

 

 

 

 

14 Uhr Abschlußfest , große Party mit Musik und Tanz und Kinder Programm

 

Mutter erde kultur feszival in Dresden 2.mai.2015
Ein Festival für den Frieden, für die Anhebung der Frequenz auf Mutter Erde

 

 

 

 

Mit einem Festumzug durch Dresden, Start vom Alaunpark 12:00

Der Umzug dauert ca 2 Stunden bis zum Festplatz und zur
Bühne am  Elbufer

Alle Dresdener und Besucher sind herzlich zum Abschlussfest
mit kostenlosem Bühnenprogramm am Elbufer eingeladen!
Das Festival und der Umzug „Ein liebendes Herz für die Mutter Erde“
bezwecken mehr als nur Toleranz und Akzeptanz für fremde Kulturen –
sie sind ein interaktives Fest aller beteiligten Menschen mit unserer Lebensgrundlage, der Erde.

Die wissenschaftliche Forschung erkennt zunehmend, dass alle Lebewesen
auf unserem Planeten vernetzt sind und über Schwingungen korrespondieren. Engagierte moderne Physiker wie Prigogine, Laszlo und Popp erforschen
diesen ständigen Informationsaustausch und kommen zu dem Ergebnis,
dass das Ganze, die Gesamtheit aller Lebensformen der Träger
unserer Zukunft ist.

Um die Folgen der rücksichtslosen Ausbeutung und Verschmutzung der Erde
wie Klima-Wandel und Katastrophen abschätzen zu können, entwickelten Wissenschaftler das Gaia-Konzept. Gaia ist nach dem griechischen Mythos
die Mutter Erde, der alles Sein, sogar die Götter und der Himmel entstammen.
Mit diesem Ansatz wird die gesamte Biosphäre als ein lebendiger Organismus begreifbar. Das bedeutet, dass alles, was wir tun und was wir denken,
jede Schwingung, Auswirkungen auf die Gesamtheit hat.

Die Globalisierung der Wirtschaft und des geistigen Austauschs geht einher
mit dem Bewusstsein der Gefährdung des gesamten Planeten.
Wir Menschen befinden uns in einer Schicksalsgemeinschaft mit der Erde
und all ihren Lebewesen. Es ist höchste Zeit, Verantwortung für unsere Zukunft
zu praktizieren, indem wir allen Kulturen und Existenzformen Respekt und
Zuwendung schenken.

Die Erkenntnis der Einheit der Schöpfung stellt eine neue Errungenschaft
für die Wissenschaft dar. In den traditionellen Kulturen der Völker hingegen
ist diese Sichtweise ein fundamentaler Bestandteil. Musik und Tanz sind von
jeher die wichtigsten Kommunikationsmittel der Menschen mit der Mutter Erde.

Das Mutter Erde Kulturfestival lässt diese Traditionen wieder aufleben.
Indem wir uns als gleichberechtigte Kinder einer Mutter begreifen,
setzen wir einen Impuls für die Versöhnung der Kulturen und für ein
harmonisches Zusammenleben im Einklang mit der Natur.
Wir senden eine kraftvolle Schwingung des Friedens in die Welt.

Guten Morgen noch eine Woche bis zum Friedensfestival : Mutter Erde in Dresden

MUTTER ERDE KULTURFESTIVAL AM:4.5.2014
Früher war es in Berlin , jetzt seit ein paar Jahren in Dresden am Elbufer.
Veranstalter sind: Lotusakademie und die Yixue Nossen. Beides Organisationen von
Großmeister Wei Ling Yi, Gründer der ersten internationalen Qigong Universität in Szechuan, heute mit der Qigong Uni in Nossen.
Wei Ling Yi ist über Europa hinaus bekannt, seine Schüler sind von Schweden bis LA verstreut
Wei Ling Yi reist viel mit seinen Schülern, an große Plätze.
Ob nun letztes Jahr zum Vatikan, davor nach Ägypten oder zu Kultstätten der Mayas und Inkas, wie zum Skt. Andreas Spalt oder zu den traurigen Orten, an denen die Tsunamis tobten, oder zum den Polarlichtern nahe des Nordpols, wie auch zu den alten Stätten auf Malta

Unsere Erde ist wundervoll und hat wunderschöne Kraftorte
Sowie im menschlichen Körper Energieleitbahnen, Meridiane und Akupunkte und Chakren sind.
Hat auch Mutter Erde ihre Energiebunkte oder Gates.
Qigong auf der „höheren“ Ebene ist nicht nur die Regulierung des Qi s im physischen Körper , sondern auch die Lehre der Geomantie ( Erdstrahlen) und die Verbundenheit mit Mutter Erde ( Lady Gaia) , wie bei den Naturvölkern

Wir dürfen diese Erde nicht nur ausbeuten, sondern müssen Ihr Respekt zollen, sie ehren und dieses Natur/ Ökobewusstsein friedlich verbreiten

DAS MUTTER ERDE KULTURFESTIVAL IN DRESDEN WIRD DAZU BEITRAGEN, DAS MASSENBEWUSSTSEIN AUF DIE LIEBE, DEN FRIEDEN UND DIE KUNST ZU RICHTEN!

Alle Künstler und Akteure machen umsonst mit.
Los geht’s ab: 4.4514 um:11:00 am Alaunpark. Mit: Drachen, Trommeln , Musik und Tanz

Freude und Liebe sind Frequenzen, die Herzen öffnen
Öffne auch Du Dein Herz für Mutter Erde, für ein harmonisches Leben und ein Bewusstsein der Einheit.
Früher lehrte Wei Ling Yi Qigong,
Jetzt lehrt er: YIXUE KULTUR, dass ist die:
KULTUR DER EINHEIT
WE ARE ONE
WELCOME

WENN DU BEI MUTTER ERDE MIT MACHEN MÖCHTEST MELDE DICH

ALLES LIEBE VON HERZEN
DORIS SEEDORF

20140428-054803.jpg

20140428-055542.jpg

Mutter Erde Kulturfestival in Dresden, am:4.Mai

Mutter Erde Kulturfestival in Dresden am:4.Mai. 2014

Liebe Qigong Freunde, Musiker, Artisten, Capoeira Leute, Yoga Leute
Ein Umzug für den Frieden

Am Sonntag, den:4.Mai ziehen Menschen mit großen Trommeln und Kostümen, riesengroßen chinesischen Drachen, Musik und Tanz vom Alaunpark zum Elbufer
Los geht’s um:10:45.
Am Elbufer ist dann eine Bühne, wo Konzerte und Tanz zum Besten gegeben werden.
Alle Künstler treten ohne Gage auf.
Es ist ein Fest, für: Mutter Erde, für den Frieden, und soll daran erinnern, dass wir Alle Besucher auf diesem schönen Planeten sind, und Etwas dazu beitragen, diese Erde zu einem schönerem Platz zu machen
Friede auf Erden und den Menschen ein Wohlgefallen…

Info:
Das 1. Mutter Erde Kulturfestival wurde im Jahr 2003. Früher wurde der Umzug immer von der Gedächtniskirche zum Potsdamer Platz gemacht.
Mit dem Umzug der Lotusakademie von Berlin nach Nossen, änderte sich auch der Ort des Mutter Erde Kultur Festivals
2003 anlässlich der Eröffnung des World Qigong Congress
im Berliner Haus der Kulturen wurde das erste Fest durchgeführt.
Schwerpunktthema war damals die enge Wechselbeziehung zwischen der Gesundheit des Menschen und der Erde. Denn die Gesundheit des Menschen ist nicht zu trennen von der Gesundheit der Erde.
Heute ist Mutter Erde schon ein fester Bestandteil der Kulturaktivitäten in Dresden

Willkommen sind Akteure, Bands, Tänzer
Von der Kindergruppe bis zum Sportverein kann jeder teilnehmen

Veranstaltet wird das jährliche
Mutter Erde Kultur Fest,
von der Lotus Akademie
in Berlin (030 23638578)
bitte dort melden, wenn Ihr Lust habt mitzumachen oder bei der Yixue Kultur ( Qigong Universität), in Nossen: Telefon – 035242- 48880
Das macht Spaß und ist eine super Sache.
Für ALLE zum Mitmachen!
Jeder Mensch ist eingeladen, sich aktiv zu beteiligen mit jeder Art von „handgemachter“ Musik
Tänzen, Bewegungsformen …
Gesängen – modern oder traditionell
Verkleidungen, Traditionen, Kulturen, Künsten …

Mutter Erde Kultur Festival Dresden

20140227-094159.jpg

20140227-095237.jpg